An die Ruder: WVL plant Start beim „Dickenvierer“ der RGL

Lauenburg, 18. Juli 2022 - Dieses Jahr soll endlich wieder der traditionelle "Dickenvierer" der Ruder-Gesellschaft Lauenburg (RGL) starten. Die Spaß-Regatta erfreute sich in der Vergangenheit insbesondere bei der WVL großer Beliebtheit, die neben starken Leistungen vor allem durch kreative Auftritte zu überzeugen wusste.

Der "Dicken-Vierer" der WVL beim Rennen 2018

Eingeladen zum Gästerennen sind Firmen, Vereine und Behörden. Die Rennen werden in Gig-Doppel-Vierern mit Steuermann ausgetragen. Das heißt, jedes Boot ist mit vier Rudernden zu besetzen. Die Boote werden von der RGL gestellt und die RGL betreut auch das Training. Ab dem 15. August 2022 kann unter fachlicher Aufsicht die Rudertechnik erlernt und trainiert werden.

Das Rennen selbst startet am:

Mittwoch, den 14. September 2022 um 17.00 Uhr

 

Teilnahmebedingungen für die Gästerennen:

  • Schwimmkenntnisse (sicheres Schwimmen, „Freischwimmer“)
  • Amateurstatus (Vereinsruderer sind ausgeschlossen)
  • Boote werden gestellt und ausgelost (es wird in Vierern gerudert)
  • Es sind reine Damen- oder Herrenteams, als auch gemischte Teams möglich
  • Strecke: Start Höhe Maneckes Twiete bis Höhe Bootshaus (ca. 500 m stromabwärts)
  • Steuerleute werden auf Wunsch gestellt

Du hast Lust, für die WVL dabei zu sein?

Dann melde dich unter redaktion@wv-lauenburg.de. Sobald wir wissen, wie viele Teilnehmer wir zusammenbekommen, können wir die Boote anmelden. Aber auch wenn du nicht mitrudern möchtest, solltest du dir den Abend unbedingt im Kalender anstreichen. Es werden nämlich auch noch jede Menge Supporter gesucht, die die WVL-Boote anfeuern.

 

Bootshaus Lauenburg

Unser Gastgeber

Gaststätte Bootshaus
Am Kuhgrund 6
21481 Lauenburg/Elbe

Telefon: 04153 / 2236
E-Mail: marion.hey61@web.de

Scroll to top